Milchreis

Klingt erstmal garnicht vegan oder? Lässt sich aber ganz leicht umwandeln, wenn man vegane ‚Milch‘ benutzt 😉 ! Als ich das zum ersten Mal gemacht habe, habe ich einfach nur Reismilch statt Kuhmilch benutzt. Das war auch lecker aber nicht so cremig. Deshalb habe ich beim nächsten Mal Kokosmilch dazu gegeben. Wirklich als Rezept bezeichnen kann man das wohl nicht. Aber hier das Ergebnis:

Zutaten

  • 300g Milchreis (Rundkornreis)
  • 1Liter Reismilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • 100ml Kokosmilch (Dose)

Zubereitung

  1. Gib alle Zutaten in einen Topf und bringe sie zum Kochen
  2. Schalte auf mittlere Hitze zurück, wenn es kocht
  3. Rühre für ca. 30 Minuten um, damit nichts anbrennt oder am Boden anklebt
  4. Wenn der Reis dick und cremig wird, probiere und falls die Körner noch zu hart sind gib etwas mehr Milch dazu
  5. Wenn der Reis weich ist, nimm ihn vom Herd und lasse ihn vor dem Servieren noch ein paar Minuten stehen
  6. Serviere ihn mit Obst (Mango, Mango-Püree oder Beeren passen super)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*