Für deine Gesundheit

Milch

  • Milch ist nicht so gesund wie du dachtest.
  • Milchprodukte können das Risiko von Knochenbrüchen erhöhen, anstatt unsere Knochen zu schützen und erhöhen das Risiko, an Osteoporose zu erkranken.
  • Milch ist nicht die hervorragende Quelle für Calcium für die sie landläufig gehalten wird, denn ein Grossteil der Nährstoffe ist durch die intensiven Verarbeitungsprozesse, denen die Milch heute unterliegt, für den Körper nicht mehr verfügbar – dazu gehört auch Calcium.
  • Milchprodukte können das Krebsrisiko erhöhen. Forschungen haben enthüllt, dass eine höhere Aufnahme von Milchprodukten das Risiko bei Männern an Prostata-Krebs zu erkranken, zwischen 30-50% erhöht.
  • Milchprotein, Milchzucker, Fett und gesättigte Fettsäuren in Milchprodukten können ein Gesundheitsrisiko für Kinder darstellen und zur Entwicklung chronischer Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes und Arterienverkalkung, welche zu Herzkrankheiten führen kann, beitragen.
  • Kuhmilch hat einen hohen Gehalt an Casein. Aus dem Milchprotein entstehen während der Verdauung Casomorphin, welches
    die Bindung von Jungtieren an ihre Mutter fördert. Da die Konzentration von Casomorphin in Käse noch höher ist, macht er süchtig.

Eier

  • Eier sind die Periode eines Huhns
  • Ein Ei enthält über 370mg Cholesterin. Man sollte nicht mehr als 250-300mg an Cholesterin pro Tag zu sich nehmen, denn das fördert das Risiko für Herzerkrankungen.
  • Ein Ei pro Tag erhöht das Risiko, an Diabetes zu erkranken bei Männern um 60 und bei Frauen um 77%.
  • Eier erhöhen das Risiko für Prostatakrebs.

Fleisch

  • Der Verzehr von Fleischprodukten erhöht das Krebsrisiko. Besonders Dickdarm- und Magenkrebs treten häufiger auf, wenn man gerne und häufig Fleischprodukte isst. Genauso aber auch Lungen- und Leberkrebs.
  • Fleisch fördert chronische Entzündungen, welche zu Krebs, Arteriosklerose und Diabetes Typ 2 führen können.
  • Eine Fettleber wird ebenfalls mit dem Fleischverzehr in Verbindung gebracht.

 

Filme:

Gabel statt Skalpell

What the Health

Bücher:

China Study

How not to die

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*