Karottenkuchen Bällchen

Wie sich unschwer aus dem Titel erkennen lässt sind diese Bällchen von Karotten Kuchen inspiriert ;). Sie sind weich, cremig und perfekt für jeden Karotten-Fan. Wusstest du, dass Karotten auf Nr. 2 der süßesten Gemüsesorten sind (nach Erbsen und vor Süßkartoffeln)? Kein Wunder, dass sie in süßen Rezepten so beliebt sind.

Zutaten

  • 250g Karotten
  • 80g Walnüsse
  • 40g gemahlene Mandeln
  • 12 Deglet Noor Datteln
  • etwas Zimt und Muskatnuss
  • 2tsp Orangenschale
  • 70g zarte Haferflocken (oder Hafermehl)
  • 1EL Ahornsirup
  • Kokosflocken

Zubereitung

Eigentlich musst du nur alle Zutaten mixen. Weil das aber nicht jeder Mixer schafft kannst du ihm so die Arbeit erleichtern:

  1. Schäle die Karotten und schneide oder reibe sie in kleine Stücke. Mixe sie und gib sie in eine Schüssel.
  2. Mixe die Datteln und Walnüsse und gib sie zusammen mit allen Zutaten, außer den Haferflocken und den Kokosflocken in die Schüssel.
  3. Mixe alles mit einem Stabmixer, gib die Haferflocken dazu und mixe nochmal.
  4. Forme die Masse mit deinen Händen zu Bällchen und rolle sie in Kokosflocken oder überziehe sie mit Schokolade.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*