Ananas-Orangen Kekse

Heute habe ich endlich das Rezept für die Pineapple-Orange Cookies von Kookie Cat für euch! Natürlich nicht 100% wie das Original aber sie kommen geschmacklich auf jeden Fall ziemlich nah ran. Seit ich die Kekse zum ersten Mal probiert habe, wollte ich sie unbedingt nachbacken. Die absolut Besten Cookies, die ich je gegessen habe. Probiert sie unbedingt mal, falls ihr sie irgendwo ergattern könnt! Und nein, das ist nicht gesponsert 😉 .
Nun zum Rezept: Ich habe zwei Versionen gemacht, eine mit mehr Kalorien, mit den gleichen Zutaten wie das Original und eine mit weniger Zutaten, weniger Kalorien, Öl-frei und genauso lecker! Ihr könnt je nach Anlass entscheiden, welche Version ihr macht. Oder je nach Zutaten, die ihr da habt.
Ich habe zwei verschiedene Zutatenlisten aufgeschrieben und die Zubereitung ist für beide Versionen gleich.

Zutaten Version 1

  • 100g zarte Haferflocken
  • 80g getrocknete Ananas oder 140g frische Ananas
  • 60g Cashew Kerne
  • 40g Kokosblütensirup (oder Ahornsirup, Yaconsirup…)
  • 40g Kokosraspeln
  • 20g Kokosöl
  • 1TL Zimt
  • 1ml Orangenöl (nicht Aroma, das Öl gibt’s im Bioladen)

Zutaten Version 2

  • 100g zarte Haferflocken
  • 100g getrocknete Ananas or 170g frische Ananas
  • 40g Cashewmus oder ganze Cashewnüsse
  • 1TL Zimt
  • 1ml Orangenöl (nicht Aroma, das Öl gibt’s im Bioladen)

Directions

  1. Weiche die getrocknete Ananas für ein paar Minuten in heißem Wasser ein. (Du kannst den Schritt überspringen, wenn du frische Ananas benutzt)
  2. Gieße die Ananas ab (aber schütte das Wasser nicht weg, es wäre schade um all die Nährstoffe, du kannst es entweder trinken oder weiterverwenden)
  3. Gib alle Zutaten außer die Haferflocken in den Mixer und blende auf Höchstgeschwindigkeit.
  4. Gib die Haferflocken dazu und mixe nochmal kurz, bis du einen Teig hast. Du kannst entscheiden, wie fein du die Haferflocken willst.
  5. Heize den Ofen auf 175°C vor.
  6. Bereite ein Backblech mit Backpapier vor, forme die Kekse mit den Händen und lege sie aufs Blech.
  7. Backe die Kekse für ca. 12 Minuten. Ich empfehle, sie nach 10 Minuten zu wenden, damit sie von beiden Seiten schön braun werden.
  8. Nimm sie aus dem Ofen, lasse sie abkühlen und schon sind sie fertig! 🙂

Ich freue mich über einen Kommentar, falls du das Rezept ausprobierst! Und verlinke mich gerne auf Instagram @fitomatoes, damit ich dein Bild sehe 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*