Cremiger Schoko-Erdnuss Haferbrei

Wusstet ihr, dass Oatmeal viel cremiger wird, wenn ihr die Haferflocken vor dem Kochen für ein paar Minuten einweicht? Ziemlich logisch, aber darüber habe ich bis jetzt nicht nachgedacht. Danke für die Idee @laurafruitfairy! Und es wird sogar noch cremiger, wenn ihr einen Teelöffel Flohsamenschalen dazu gebt. Aber nicht zu viele, sonst wird es eine schleimige Angelegenheit! Das Rezept ist zufällig eins meiner absoluten Lieblinge geworden! So lecker! Wer mag die Kombination Schoko-Erdnuss denn nicht? Ich habe Erdnussmehl benutzt, da es mit Erdnussmus wahrscheinlich zu sättigend ist, aber ihr könnt natürlich Erdnussmus benutzen, wenn ihr kein Mehl habt. Und dann vielleicht etwas weniger Haferflocken. Die Portion ist allgemein ziemlich groß, weil ich nur 2 große Mahlzeiten am Tag esse. Aber ihr könnt natürlich weniger machen oder es mit jemandem teilen. Und natürlich könnt ihr etwas veganes Proteinpulver dazugeben, wenn ihr wollt.

Zutaten

  • 120g zarte Haferflocken
  • 20g Erdnussmehl oder 1EL Erdnussmus
  • 1EL Backkakao
  • 1TL Maca Pulver
  • 1TL Flohsamenschalen
  • 1 reife zerdrückte Banane
  • 150ml Hafermilch
  • 350ml Wasser

Zubereitung

  1. Gib alle Zutaten in einen Topf und lasse ihn für 5-10 Minuten stehen. Je länger, desto cremiger wird der Haferbrei. Du kannst es auch über Nacht in den Kühlschrank stellen, wenn du morgens Zeit sparen willst.
  2. Koche den Haferbrei bis er dick und cremig ist. Rühre ständig um, um ihn nicht anzubrennen.
  3. Wenn dir der Brei zu dick ist, gib etwas mehr Wasser/Milch dazu oder koche ihn länger, wenn er zu flüssig ist. Nach ca. 5 Minuten sollte der Haferbrei fertig sein.
  4. Gib ihn in eine Schüssel und genieße ihn mit deinen Lieblingstoppings. Ich empfehle Banane und Erdnussmus! Guten Appetit 🙂

Ich freue mich über einen Kommentar auf meinem Blog und eine Verlinkung auf Instagram @fitomatoes, falls du das Rezept ausprobierst, damit ich deine Kreation auch sehe! 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*