Schoko Haselnuss Donuts

Diese Donuts sind super lecker, vegan, ziemlich gesund, öl-frei, frei von raffiniertem Zucker (je nach Schokolade), weich, saftig und fluffig. Weil es gebackene Donuts sind könnt ihr sie auch einfach als Muffins oder in einer anderen Form backen, falls ihr keine Donut Formen habt. Nur die Backzeit kann dann anders sein. Statt Haselnüssen könnt ihr natürlich auch Mandeln oder andere Nüsse verwenden, falls ihr allergisch seid. Das Rezep reicht für 12 Donuts (7,3cm Durchmesser).

Zutaten

Trocken

  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • 100g Hafermehl
  • 100g Dinkel Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 1/2 Päckchen (8g) Backpulver
  • 30g Kokosblütenzucker
  • eine Prise Salz
  • 2TL Zimt

Nass

  • 1/2 Banane
  • 250ml Wasser

Toppings

  • 40g gehackte Haselnüsse
  • 100-150g dunkle vegane Schokolade

Zubereitung

  1. Gib alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und vermische sie.
  2. Mixe die Banane zusammen mit dem Wasser bis du eine cremige Konsistenz hast und gib es mit in die Schüssel.
  3. Verrühre alles mit der Hand, dem Rührgerät oder einer Küchenmaschine.
  4. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  5. Fülle den Teig in die Donut Formen, aber fülle sie nicht zu voll, weil sie beim Backen aufgehen.
  6. Backe die Donuts für ca 15-17 Minuten bei 180°C. Aber behalte sie im Blick, weil die Backzeit je nach Ofen auch anders sein kann.
  7. Lasse die Donuts komplett abkühlen.
  8. Schmelze die Schokolade im Wasserbad und röste die gehackten Haselnüsse bei mittlerer Hitze in der Pfanne. Pass auf, dass sie nicht anbrennen!
  9. Tauche die Donuts in die geschmolzene Schokolade und streue die gerösteten Haselnüsse oben drauf.
  10. Warte bis die Schokolade fest geworden ist und genieße sie!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*