Blaubeer Grießbrei

Zutaten

  • 300 ml Reismilch
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Blaubeeren (frisch oder aufgetaut)
  • 100 g Dinkel Grieß
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1/2 TL Zimt
  • 15 g Reisprotein, Erdnussmehl oder Sesammehl (optional)

Zubereitung

  1. Gib die Reismilch, das Wasser und die Blaubeeren in deinen Mixer und mixe bis keine Stückchen mehr übrig sind
  2. Fülle die Mischung in einen Topf und bringe sie zum Kochen
  3. Gib unter rühren alle trockenen Zutaten hinzu
  4. Lasse es noch kurz aufkochen, schalte die Platte aus und stelle den Topf beiseite
  5. Warte bis der Brei dick und cremig ist, rühre nochmal um und gib ihn in deine Schale. Toppe ihn mit Obst deiner Wahl.

Tipps:
Ich habe Reismilch benutzt, weil sie natürlich süß ist und man deshalb kein extra Süßungsmittel mehr braucht. Wenn du z.B. Hafermilch benutzt kannst du noch etwas Ahornsirup oder ein Süßungsmittel deiner Wahl dazugeben.

Gefrorene Blaubeeren werden reif geerntet und sind deshalb meistens süßer als frische und haben eine knalligere Farbe.

Wenn du Proteinpulver dazu gibst wirst du es rausschmecken. Also lasse es weg oder benutze stattdessen Erdnussmehl oder Sesammehl, wenn du den Geschmack von Proteinpulver nicht magst.

2 Comments

  1. Hey Eva, ich wusste gar nicht, dass du einen Blog hast! Bin gerade total geflasht 🙂
    Hast du Spaß am bloggen? GLG, Ela

    • Hallo liebe Ela 🙂 Er ist auch erst seit 4 Tagen online. Freut mich, dass du ihn gefunden hast! Ja es macht mir jetzt schon total Spaß aber ich muss auch noch einiges übers Bloggen lernen glaub ich. Ich liebe deinen Blog übrigens!
      Liebe Grüße, Eva

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*